Was leistet ein Femtosekundenlaser?

Femtosegundo para Cataratas

Der Femtosekundenlaser wird in einem modernen Augenzentrum seit kurzer Zeit zur Durchführung eines Linsenaustausch eingesetzt. Sein Einsatz kennzeichnet die modernste Technologie in der Operationstechnik zur Beseitigung der Katarakt oder zur Korrektur der Alterssichtigkeit. Der Femtosekundenlaser übernimmt wesentliche Schritte des Eingriffs. Der amerikanische Hersteller LENSAR gewährleistet eine bisher nie gesehene Präzision und Sicherheit und erlaubt optimale Resultate mit modernen Premiumlinsen. Hochauflösende Darstellung der vorderen Augenabschnitte mit der Scheimpflug – Technologie liefert wesentliche Vorteile gegenüber Geräten anderer Hersteller. Als einziger Laser seiner Art, können alle Schritte live, auch bis in die Peripherie verfolgt und kontrolliert werden.

Welche Schritte unterstützt ein Femtosekundenlaser?

 
Die Einführung des Femtosekundenlasers eröffnet eine neue Dimension in der Chirurgie der Katarakt. Mit Hilfe seiner computergesteuerten Technologie werden wichtige Operationsschritte automatisch durchgeführt, die traditionell durch die Hand des Chirurgen erfolgten. Der Laser kann diese Schritte schonender und präziser als jeder Mensch durchführen.

  • Inzisionen: Vor dem Eingriff programmiert, können die Inzisionen in allen Konstruktionsarten, Größen und Positionen automatisch hochpräzise angelegt werden. Induzierte Astigmatismen durch nicht exakte Schnitte können somit verhindert werden.
  • Kapsulorhexis: Als wichtiger früher Schritt bei einem Linsentausch, muss die vordere Linsenkapsel eröffnet werden. Dies wird als Kapsulorhexis bezeichnet und hat wesentliche Auswirkungen auf Präzision und Sicherheit des gesamten Eingriffs. Der Femtosekundenlaser kann eine Kapsulorhexis in frei gewählter Größe immer gleich, hochpräzise in Zentrierung und Form durchführen. Auch der erfahrenste Augenchirurg kann diese computerkontrollierte Genauigkeit nicht erreichen.
  • Fragmentation des Linsenkerns: Der harte Linsenkern einer Katarakt wird normalerweise mit Ultraschallenergie verflüssigt und abgesaugt. Diese Energie ist für das Auge schädlich und kann insbesondere die innere Schicht der Hornhaut schädigen. Durch den Einsatz des Femtosekundenlasers kann schon vor Eröffnung des Auges der harte Linsenkern in viele kleine Teile vorzerteilt werden. Dadurch wird die erforderliche Ultraschallenergie zur Absaugung erheblich reduziert; in vielen Fällen ist sie sogar gar nicht mehr notwendig. Dabei liefert insbesondere der Lensar Laser Fragmentierungsmuster, die mit Lasern anderer Herstellern nicht möglich sind. Der Vorteil ist eindeutig – weniger Ultraschallenergie bedeutet kürzere Operationszeiten und weitestgehende Schonung insbesondere für die Hornhaut.
femtosegundo-cataratas-diferencias_aleman

VORTEILE DER FEMTO-PHAKO

  • Präzise Hornhautschnitte
  • Perfekter Wundverschluss durch perfekte Schnittkonstruktion
  • Präzise Eröffnung der vorderen Linsenkapsel (Kapsulorhexis)
  • Vorzerteilung der Augenlinse mit deutlicher Reduktion der schädlichen Ultraschallenergie
  • Messbare Optimierung des gesamten Eingriffs
  • Bessere Vorhersagbarkeit der Linsenposition mit resultierendem besserem Sehen
  • Ein bestehender Astigmatismus kann durch spezielle Hornhautinzisionen beseitigt werden
Vallmedic


Av. Nacions Unides, 17
AD 700 Escaldes-Engordany
+376 88 55 44

Av. Picasso, 57
07014 Palma de Mallorca
+34 971 220 666

Copyright por Vallmedic 2018. Todos los derechos reservados.